PLATTFORM ZUR VERNETZUNG VON FORSCHUNGSAKTIVITÄTEN

Das Shared Research Center (SRC) der Steinbeis-Hochschule

Die 1998 gegründete private, staatlich anerkannte Steinbeis-Hochschule bietet Studierenden und Unternehmen auf Basis des Projekt-Kompetenz-Konzeptes berufsintegrierte und praxisorientierte Studiengänge mit staatlich anerkannten Abschlüssen und forscht an anwendungsbezogenen Problemstellungen.

Das Shared Research Center der Steinbeis-Hochschule bündelt als Vernetzungsplattform die Forschungsaktivitäten an der Steinbeis-Hochschule und fördert die fakultäts- und hochschulübergreifende Zusammenarbeit.

Ziele des SRC

Die Mitglieder der Fakultäten der Steinbeis-Hochschule betreiben auf eigenen Forschungsgebieten Grundlagenforschung und angewandte Forschung. Der fakultätsübergreifende interne Dialog sowie der Austausch zwischen und mit nationalen und internationalen Forschungspartnern sollen die Forschungskultur der Hochschule prägen. Der von Steinbeis geprägte konkrete unternehmerische Wissens- und Technologietransfer stellt sicher, dass Forschungsergebnisse effizient und effektiv in die wissenschaftlich und wirtschaftlich anerkannte Anwendung finden.

Das Shared Research Center soll als zentrales Forschungsdach der Hochschule hochschulübergreifend vernetzen und dezentrale, interne sowie externe interdisziplinäre Projekte, Sonderforschungsbereiche und Kooperationen initiieren. Es unterstützt bei der Aufstellung der Finanzierung von Forschungsprojektvorhaben sowie bei der administrativen Abwicklung von Förderprojekten.

Organisation und Struktur des SRC

Das Shared Research Center ist die zentrale Schnittstelle zur Forschung in den Schools der Fakultäten, den Forschungszentren und den Forschungsinstituten der Steinbeis-Hochschule. Es stellt die zentrale organisatorische Plattform für forschungsorientierte Ausschüsse und Arbeitsgruppen der Steinbeis-Hochschule dar.

Das SRC wird von der Präsidentin / vom Präsidenten Forschung der Steinbeis-Hochschule geleitet. Die Leitung des SRC nutzt zur Erfüllung der Aufgaben die Möglichkeiten der dezentralen Schools, der Forschungszentren sowie der Forschungsinstitute und anderer Kooperationspartner der Hochschule. Ein Beirat berät und begleitet die Leitung des SRC. Seine Mitglieder sind die Präsidentin / der Präsident Forschung, die / der Vorsitzende des Promotionsausschusses, die Leiter der Forschungszentren und -institute, eine vom Präsidium benannte hauptamtliche Lehrkraft sowie zwei Vertreter der Steinbeis-Hochschule Holding GmbH.

Forschungszentren und Forschungsinstitute

Das SRC ist zentraler Partner der dezentralen Forschungszentren und Forschungsinstitute. Diese Zentren und Institute werden von Professorinnen und Professoren der Hochschule geleitet. Sie stellen die dezentralen organisatorischen Plattformen für die eigenverantwortlichen Forschungstätigkeiten dar (alphabetische Reihenfolge):

  • European Risk & Resilience Institute (EU-VRi)
  • Ferdinand-Steinbeis-Institut Heilbronn
  • Ferdinand-Steinbeis-Institut Stuttgart

 

SRC – Shared Research Center der Steinbeis-Hochschule

Professor Dr. Giorgi Khubua                                                                                                       Präsident für Forschung der Steinbeis-Hochschule                                                                 Leiter des SRC Vorsitzender des Beirats des SRC
 giorgi.khubua@steinbeis.de

Professor Dr. David Rygl 
 Stellvertretender Vorsitzender des Beirats des SRC
 david.rygl@steinbeis.de